4:4 gegen Markranstädt II – munteres Testspiel auf Kunstrasen

Bei sehr guten Bedingungen entwickelte sich auf dem Kunstrasen neben dem Stadion am Bad ein interessanter Testspiel-Kick.

Markranstädt war zu beginn die bessere Mannschaft und führte verdient durch einen sehenswerten Freistoß-Treffer mit 1:0. Ken Schreiber besorgte per sehenswertem Lupfer das 1:1 zur Pause. Allerdings hätten die Hausherren im ersten Durchgang auch zwei Elfmeter bekommen können.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste immer besser. Nach toller Balleroberung von Dörwald brachte Ken Schreiber die Lindenauer mit 2:1 in Führung. Das 3:1 entsprang erneut einer Pressing-Aktion der Lindenauer am gegnerischen Strafraum. Oehlmann legte quer und Christian Bellstedt versenkte den Ball zum 3:1. Die Hausherren verkürzten, ehe erneut Ken Schreiber mit dem 4:2 den alten Abstand wieder herstellte.

Zwei Unachtsamkeiten im Defensivverhalten der Gäste sorgten dafür, dass der SSV durch zwei späte Tore noch zum Remis kam. Am Ende ein guter Test für beide Teams kurz vor dem Ende der Winterpause.