Freibier von Ammendorf, Traumtor gegen Traktor und Stimmungsboykott in Hohenmölsen – Hallenturniere mit der Dritten

Wir wollen nochmal eine kleine Zusammenfassung auf unsere Hallenergebnisse geben. Den Anfang des neuen Jahres machte das Neujahrsturnier von SV Grün-Weiß Ammendorf e.V. !

Wir wollen gar nicht so ins Detail gehen, weil das Turnier an sich echt Spaß gemacht hat. Die Dritte hielt insgesamt 3 mal die Bude von Katzenmekki sauber und bewies eine starke Defensivleistung. Gegen den Gastgeber Ammendorf erspielte man sich ein gutes 0:0 mit leichtem Chancenplus. Weiterlesen

Hallenturnier in Gornau

Bevor es kommende Woche in die Hauptstadt geht, wird die Dritte diesen Samstag der Einladung vom SV Germania Gornau nachkommen. Sicherlich ein bisher einzigartiges Turnier, denn eine derartige Strecke legten wir für ein Turnier egal welcher Art noch nicht zurück. Wir freuen uns sehr auf das Turnier und den Besuch im Erzgebirge.

1. Hallencup von Viktoria

Die Dritte im ,,kleinen Konzert der Großen“

Mit starken Auftritten machte die Dritte beim Hallencup in der Egidius Braun Sportschule auf sich aufmerksam.

Im gesamten Turnier gingen die Außenseiter vom SV Lindenau bis auf ein Spiel immer in Führung. Es muss jedoch noch an der Fähigkeit eine solche Führung auch zu verwalten, noch gepfeilt werden. Nach einem Unentschieden gegen Post und einer Niederlage gegen Lindenthal I, schlug man nach Toren von Christian Colditz und Dominik Preiß den Stadtligist und späterem Turniersieger SV Ost. Am Ende reichte es als Gruppen 3. nur zum Spiel um Platz 5, wo der nächste Stadtligist auf uns wartete. Gegen den LSV Südwest I ging man fast schon selbstverständlich in Führung, bis der LSV aber seine Klasse ausspielte, doch ließ sich die kleine Dritte nicht lumpen und kontere frech. Mit dem 2:2 waren wir wieder im Spiel und retteten diese über die Zeit. Im Neunmeterschießen versagt Coldi wieder zuerst die Nerven, doch hatte er Glück, dass ein Gegenspieler zuerst den linken, dann den rechten Pfosten traf. Seinen 2. Neuner verwandelte dann auch Coldi gegen seinen Ex-Verein.

Ein beachtlicher 5. Platz bei der Konkurrenz für eine Mannschaft aus der 3. Kreisklasse.

Hallensaison bei der Dritten

Die Dritte feiert kleine Erfolge in der Halle

Fangen wir in Brandis an, beim Hallenturnier des SV Polenz. Die Dritte hier krasser Außenseiter, präsentierte sich leider auch als solcher. Einzigst allein im Spiel um Platz 5, als man Stadtligist Fortuna in die Schranken verwieß und einen 0:3 Rückstand drehte, machte man auf sich aufmerksam.

Eine Woche später, in Groitzsch ballerte sich die Dritte ins Finale. Hoch und Tief in der Gruppenphase. 1:1 gegen TSV Markkleeberg II, anschließend das bittere 1:2 gegen den Turnierletzten Blau Weiß Grana und im entscheidenden Gruppenspiel ein 2:0 Triumph über Groitzsch II. Als Gruppenzweiter im Halbfinale ließ man anschließend Ex-Ligarivalen Räpitz II im 9 Meter Schießen stehen um im Finale abermals auf Markkleeberg zu treffen. Wieder verlor man nicht, jedoch versagte ein einzigster Nerv. Nämlich der von Coldi und der Nerv hieß Querlatte.

Coldi wurde mit 4 Buden bester Torschütze des Turniers !