Neue Ziele, alte Köpfe – die JHV 2020

The same procedure as every year – wieder kamen etlche Mitglieder der Abteilung Fußball zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung zusammen, diesmal im Gasthaus Phönix.

Auf der Tagesordnung standen neben der üblichen Jahres-, Finanz- und Kassenprüferberichte und der darauf fußenden Entlastung der Abteilungsleitung auch die Wahlen der neuen Abteilungsleitung. Diese setzt sich nach der Wahl für die kommenden 3 Jahre wie folgt zusammen:

1. Abteilungsleiter: Ralf Wittke
2. Abteilungsleiter Frauen: Frank Pöschel
2. Abteilungsleiter Nachwuchs: Harry Schramm
2. Abteilungsleitung Verwaltung: Nicole Patzelt
2. Abteilungsleiter Finanzen: Ronny Ludwig
2. Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit: Björn Mencfeld

Als Kassenprüfer wurde Dietmar Werner einstimmig wiedergewählt.

Für den Posten des 2. Abteilungsleiters Infrastruktur fand sich leider kein Kandidat. Wir würden uns freuen, wenn sich in den nächsten Wochen noch ein Interessent dafür findet. Der Aufgabenbereich umfasst die Konzepterstellung zum Ausbau und der Verbesserung der Infrastruktur, die Planung von Arbeitseinsätze und Baumaßnahmen, die Planung zur Anschaffung von Trainingsmitteln sowie die Ausstattung der Mannschaften.

Auch unabhängig von einer Position in der Abteilungsleitung sind nach wie vor alle Mitglieder angehalten, ihre Ideen und ihr Engagement zur Gestaltung unseres sportlichen, gemeinschaftlichen und infrastrukturellen Umfelds einzubringen. Die Mitglieder der Abteilungsleitung sind jederzeit für euch ansprechbar.

„Dem Grunde nach hätten wir 400 Sportler und Sportlerinnen auszeichnen können“, sagte der alte und neue Abteilungsleiter Ralf Wittke zu Beginn der Ehrungen der Abteilung Fußball. Diesmal sollten diese für die meisten Arbeitsstunden vergeben werden. Die meisten der insgesamt 1917 Arbeitsstunden der Abteilung Fußball haben 2019 geleistet:

Henry Scharf – 148,5 Stunden
Mathias Janke – 101 Stunden
Enrico Oehlmann – 97 Stunden

Die Abteilungsleitung bedankt sich für den ungebremsten Einsatz dieser 3 Sportfreunde und natürlich auch bei allen anderen Mitgliedern, die die Abteilung durch tatkräftiges Anpacken unterstützen.
Die sportlichen Auszeichnungen erfolgen auf der Mitgliederversammlung des Gesamtvereins.

Henry Scharf und Enrico Oehlmann erhalten ihre Auszeichnungen vom 2. AL Harry Schramm. Mathias Janke war leider nicht zugegen.

Weiterhin wurden Vorhaben der Abteilung für die nächsten Jahre vorgestellt und diskutiert. Dazu gehören unter anderem die Sanierung des großen Hartplatzes als sandgefüllter Kunstrasenplatz, die die Abteilung aus eigener Kraft finanzieren will.
Sportlich besteht auch in diesem Jahr das Ziel zunehmender Qualifizierung unserer Trainer und Übungsleiter, um die Trainingsqualität durchweg auf ein hohes Maß zu steigern und damit auch die fußballerische Entwicklung unserer SpielerInnen bestmöglich zu unterstützen.

Die Abteilungsleitung dankt allen anwesenden Mitgliedern für ihr Erscheinen zur Jahreshauptversammlung und wünscht noch eine erfolgreiche Saison.