Scheine für Vereine

Ab sofort bis zum 15. Dezember 2019 gibt es bei jedem Rewe-Einkauf ab 15 Euro „Scheine für Vereine“ – diese können für verschiedene Prämien wie z.B. Trainingsmittel für den SV Lindenau 1848 eingesetzt werden – vorausgesetzt, ihr sammelt sie fleißig und löst sie für den „Sportverein Lindenau 1848“ ein. Das geht in der App, auf der Rewe-Webseite oder ihr gebt die Scheine einfach eurem Trainer mit.

Mit einem netten Lächeln gibt’s bestimmt auch mal ein paar Scheine mehr vom Verkäufer – und eure Freundlichkeit zahlt sich dann für unsere Sportler aus 🙂

Die Bäckerei Jackisch …

… hat zwar mit dem Gründungsjahr 1929 nicht ganz so viele Jahre auf dem Buckel wie unser Verein, aber für einen Handwerksbetrieb seiner Größe eine beachtlich lange Tradition. Durch den Absprung eines gewerblichen Großkunden ist diese nun allerdings gefährdet – und das trotz nachhaltiger Produktion in Handarbeit.

Seit mittlerweile 90 Jahren wird in dem Familienbetrieb gebacken. Inzwischen führt schon die 3. Generation die Bäckerei Jackisch in der Henricistraße 40 in Lindenau. Die Vielfalt und Qualität des Angebotes wissen auch schon viele unserer Mitglieder zu schätzen. Snacks, Kaffee und Gebäck können im eigenen Imbissbereich in aller Ruhe genossen werden. Auch geschäftliche oder privaten Feste werden durch eine große Auswahl an Gebäck und Snacks oder einen Geburtstagskuchen nach Wunsch unterstützt. Zur Weihnachtszeit übernimmt das Geschäft gerne das Abbacken von Stollen nach alter Hausbäckertradition.

Wem also ebenso wie unserem Verein am Fortbestand individueller Handwerksarbeit gelegen ist, dem können wir guten Gewissens einen Einkauf bei unserem langjährigen Unterstützer Jens-Uwe Jackisch empfehlen.

Weiterlesen

Altpapier wird grün

Altpapiertonne KR 2015Nach wie vor steht auf unserem Charlottenhof eine blaue Tonne bereit, um euer Altpapier aufzunehmen – die Einnahmen tragen zur Finanzierung des Kunstrasens bei. Auf diese Weise sind in den vergangenen Jahren schon über 1.000 Euro zusammengekommen – und gemeinsam lassen wir diesen Betrag sicher weiter steigen.

Also: Alte Zeitungen und Zeitschriften kommen ab jetzt mit zum Training 😉

Bitte beachtet, dass KEINE Pappe eingeworfen werden darf.

Vielen Dank 🙂

Endspurt der Helfer eingeläutet

Am vergangenen Samstag wurde durch 22 fleißige Hände der Endspurt für die Eigenleistungen beim Kunstrasenbau eingeläutet. Ob Erdarbeiten am Trafohaus, Zaunbau am Hauptweg oder Verkabelung – all das trägt dazu bei, dass unser Kunstrasen am 4. Oktober 2019 feierlich eingeweiht werden kann.

Mit der Anlieferung des eigentlichen Belages am heutigen Montag befinden sich nun auch die durch Firmen ausgeführten Arbeiten auf der Zielgeraden.

Doch noch ist nicht alles geschafft: bereits am kommenden Samstag, 28. September 2019 werden nochmal etliche Helfer benötigt, um einige Restarbeiten auszuführen und unser Projekt zu einem guten Ende zu bringen.

Weiterlesen

F1 holt den ersten Sieg

Geschafft! Unsere F1- Löwen haben beim SSV Markranstädt ihren ersten Saisonsieg eingefahren.

Zu ungewohnter Zeit – Freitag, 17 Uhr – erfolgte der Anstoß an der Markranstädter Südstraße. Trotz einiger krankheitsbedingter Umstellungen spielten unsere Jungs von Beginn an gut miteinander und zeigten auch den Drang aufs gegnerische Tor. Dieses wurde in den ersten 20 Minuten 3 mal getroffen – ebenso oft gelang das aber auch den Gastgebern, die ihre Treffer allesamt nach Ecken bzw. Einwurf erzielten.

Weiterlesen

F1 im Aufwind

Unsere alt-Löwen nehmen so langsam Fahrt auf und hoffen heute auf weiteren Aufwind beim SSV Markranstädt.

Während der Start im Ligabetrieb holprig verlief, waren die Löwen beim Pokalderby in Leutzsch nah an einem Erfolg dran. Zwar lag die Mannschaft zwischenzeitlich 2:5 hinten, konnte sich aber wieder auf 5:5 herankämpfen. Allerdings war der 4. September der bis heute letzte heiße Tag – die Kräfte ließen nach und TuS Leutzsch kam am Ende verdient mit 8:5 in die nächste Pokalrunde.

Weiterlesen

Die Lindenauer Mädels nehmen Fahrt auf

Sonntag, 11.08. 11 Uhr.
Heute hatten wir Mädels richtig Bock endlich mal wieder Fußball zu spielen. Unser heutiger Gegner war auch kein Unbekannter – wir testeten gegen die SG Zschortau.
Dieser Truppe begegneten wir bereits beim Hallenturnier in Borsdorf, damals gewannen wir im letzten Spiel gegen Zschortau 6:0.
Und genau an dieses Spiel wollten wir wieder anknüpfen, auch wenn man Halle und Rasen bei weitem nicht miteinander vergleichen kann.

Weiterlesen

F3-Löwen steigern sich

Unsere jungen Löwen haben an den letzten beiden Wochenenden gezeigt, dass sie dazugelernt haben. Im Heimspiel gegen die Spielvereinigung wurde es nach einer 4:0 Führung zwar nochmal spannend, als die Gäste bis auf 4:3 rankamen, aber anders als in der Hinrunde gegen Bienitz legten die Lindenauer nochmal eine Schippe drauf und gewannen schließlich ihr erstes Rückrundenspiel mit 5:3. Torschützen waren Tadeus, Elias, Lester und Matwey.

Weiterlesen

Die Abteilung hat getagt

Am 27. März kamen etliche Mitglieder der Abteilung Fußball in der „Gemütlichen Ecke“ zur Jahreshauptversammlung der Abteilung zusammen. Neben Verlesung und (einstimmiger) Beschlussfassung des Jahres- und Finanzberichtes standen einige Ehrungen auf der Tagesordnung. So wurde acht Sportfreunden zu ihrem 25-jährigen Abteilungsjubiläum gratuliert; sie alle sind seit der Neugründung der Abteilung nach der Wende in unserem Verein.

Weiterhin erhielt Sportfreund Henry Scharf eine Anerkennung für die meisten geleisteten Arbeitsstunden eines Nicht-Leitungsmitglieds. Auch in diesem Jahr ist Henry schon fleißig dabei, seine 54 Stunden von 2018 zu überbieten.

Den Abend ließen dann mehrere Sportfreunde nach Ende der Versammlung kulinarisch gut versorgt Ausklingen.