Clubraum erstrahlt in neuem Glanz

Eben noch alt und schäbig, heute ein Prachtstück: der Clubraum der ’48er erstrahlt dank zahlreicher Helfer in neuem Glanz!

Vergangenen Samstag war es nach über zwei Monaten nun endlich soweit: der Clubraum samt Küche frisch wurde mit einer kleinen Feier und leckerem Buffet à la Rogér für die an dessen Renovierung beteiligten Freiwilligen eröffnet. Der 2. Vorsitzende und Abteilungsleiter Fußball, Ralf Wittke, nutzte diese Gelegenheit, um sich bei den über zwanzig Helfern für die mehreren hundert Stunden Arbeitsleistung zu bedanken. Besonders „Bauleiter“ Ronny Ludwig war fast täglich vor Ort, aber sogar nicht-Vereinsmitglieder haben mit angepackt.Die ansonsten der Abteilung Fußball angehörenden Helfer haben sich damit nicht nur einen gemütlichen Sitzungs- und Festraum geschaffen, sondern dem Verein durch ihre Eigenleistung wieder ein paar tausend Euro erspart.

Bleibt zu hoffen, dass dieses Beispiel andere Vereinsmitglieder motiviert, über den Zustand anderer Räumlichkeiten nicht nur zu schimpfen, sondern ihn zu verbessern.

Björn Mencfeld