2. Erfolg im 1. Spiel

Nachdem vor einer Woche bereits 10 SpielerInnen unserer E3 ihr Nach-Lockdown-Premierenspiel absolvierten, folgten heute neben dreien von damals sieben weitere, die bislang nicht zum Zuge kamen. Wie die Überschrift schon aussagt, haben diese in ihrem ersten Spiel den 2. Sieg für die 2011er eingefahren.

Doch unsere Gäste von der SG Bienitz mit ihren beiden Trainern der Lindenauer 3. Herren waren lange Zeit erfolgreich in dem Bemühen, das zu verhindern.  Zwar hatten die Hausherren zu Beginn mehrere Großchancen herausgespielt, doch der überragende Bienitzer Hüter und teils überhastete Abschlüsse verhinderten lange Zeit die Lindenauer Führung. Diese erzielte schließlich Anton mit etwas Glück – doch quasi mit dem Pausenpfiff gelang den Gästen der Ausgleich.

Zu Beginn der zweiten 25 Minuten nahmen dann sogar die Rückmardorfer Kicker das Heft in die Hand und nutzten ihre Chance vor dem Tor, doch am Ende übernahmen die Lindenauer wieder die Federführung und fuhren schließlich den ersten Heimsieg (im ersten Heimspiel) 2021 ein.

Auch heute war wieder zu sehen, wie wichtig jede/r Einzelne im Lindenauer Spiel ist – und wie gut diese mittlerweile zusammen agieren. Bei dieser Breite im Kader der künftigen E1 können Eltern und Trainer hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Björn Mencfeld