Lust auf und Spaß am Fußballspiel?

Hervorgehoben

Lindenauer Nachwuchskicker und ihre Trainer

Lindenauer Nachwuchskicker und ihre Trainer

Dann auf zum Charlottenhof in Lindenau!

Die etwa 330 Mitglieder starke Abteilung des SV Lindenau 1848 erwartet Euch. Ihr werdet von ausgebildeten Übungsleitern betreut, gespielt wird auf Rasenplätzen, im Winter in Sporthallen und unter Flutlicht. Außerdem gibt es tolle Veranstaltungen, z.B. Kinderturniere, Sportfahrten, Weihnachtsfeiern, Zeltlager und Vieles mehr. Macht einfach mal ganz unverbindlich mit! Es besteht die Möglichkeit, ein 14-tägiges kostenloses Probetraining * zu absolvieren. Danach ist die Mitgliedschaft im Sportverein Voraussetzung für die weitere Teilnahme am Training. Die Höhe des Beitrages beträgt bis zum 14. Lebensjahr 45 Euro pro Halbjahr. Ihr seid als Vereinsmitglieder über die ARAG Sportversicherung des Landessportbundes versichert.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Altersklassen:

Alter (Jahre) Bezeichnung Trainingszeit
ab 16 Frauen Montag 18:00 bis 19:30 und Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr
04 – 06 Bambini Jahrgang 2009 und jünger: Montag 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
07 – 08 F – Jugend Mittwoch und Freitag 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
09 – 10 E – Jugend Dienstag und Donnerstag 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
11 – 12 D – Jugend Dienstag und Donnerstag 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
13 – 14 C – Jugend Mittwoch und Freitag 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
15 – 16 B – Jugend Dienstag und Donnerstag 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (Spielgemeinschaft mit BSV Schönau)
17 – 18 A – Jugend
ab 18 Jahre Herren Dienstag bis Freitag 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr (3 Mannschaften)
ab 33 Jahre Alte Herren Mittwoch 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
9 – 12 Jahre Torwarttraining E- und D-Jugend Freitag 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr (nach Rücksprache mit dem Trainer Rogér Heitzmann)

Kontaktaufnahme über Abteilungsleiter Herrn Ralf Wittke

Tel. 0178/7855639, E-Mail: Ralf.Wittke@lindenau1848.de

* während des kostenlosen Probetrainings besteht KEIN Versicherungsschutz über den Sportverein


LiLas steigern sich

Das 1:1 durch Sandy

Das 1:1 durch Sandy

Die Lindenauer Fußballerinnen gastierten am Sonntag im Rahmen des dortigen Sportfestes bei den Damen der SG Lausen und wollten zeigen, dass das 1:17 sechs Tage zuvor in Radefeld ein Ausrutscher war.

Mit Sandy bzw. Diana im Tor, Antonia, Milu, Caro D., Sandra, Annette, Linda, Peggy, Denise und Co-Trainerin Sylvia auf dem Feld gelang das auch. In den ersten der dreimal zwanzig Minuten begannen die LiLas mit viel Drang nach vorn, nur am letzten Druck aufs gegnerische Tor fehlte es. Die Abwehr stand relativ stabil, bei einer Ecke nutzten die Gastgeberinnen allerdings ihre Lufthoheit zum 1:0 vor der ersten Pause. Weiterlesen

Innen hui – und außen sicher auch bald!

WP_20160708_18_22_03_ProDie Lindenauer Futsaler nutzten ihren trainingsfreien Freitag am 8. Juli, um den Zustand der Fußballbaude zu verbessern. Bereits am Vormittag wurde das Dach mit Teerfarbe gestrichen, am Abend folgte dann die Decke von innen, Wände und der Fußboden.

Vielen Dank an die insgesamt 9 beteiligten Frauen und Männer! Nun folgt sicher bald die Außenverkleidung, damit ein weiteres neues Schmuckstück auf dem Charlottenhof erstrahlt. Weiterlesen

LiLas starten in die Vorbereitung

DSC_5624 - KopieAm Montag, 4. Juli 2016 starteten die Lindenauer Ladies mit einem Testspiel gegen die Freizeitmannschaft der Post in Radefeld. Doch halt – auch wenn dieses Team nicht im Ligabetrieb antritt, so ist es doch mit einer Menge, teils höherklassigen Spielerinnen gespickt. Somit hatten die LiLas, erstmals mit einer ganzen Reihe von in den vergangenen Monaten neu hinzugekommenen Spielerinnen gleich eine mächtige Herausforderung vor der Brust. Carolin D., Peggy, Caroline M., Linda O., Julia, Pauline, Sandy, Diana und Sylvia, die unter dem ebenfalls neuen Trainergespann Susi und Sylvia erstmals so zusammenspielten, hatten in den dreimal zwanzig Minuten entsprechend zu tun. Anfangs noch orientierungslos und nicht ganz regelfest, hatten die Gäste im ersten Drittel mehr mit sich selbst als den Postlern zu kämpfen. Demzufolge musste Sandy, die in den ersten zwanzig Minuten im Tor stand und ab dem zweiten Drittel durch Diana ersetzt wurde, gleich siebenmal den Ball aus dem Netz holen. Dieser Positionswechsel sollte sich aber lohnen: im zweiten Drittel gelang Sandy das einzige Tor der LiLas an diesem Abend.

Weiterlesen

Wolle würdig verabschiedet

IMG_2536-1Unser kürzlich verstorbener Sportfreund Wolfgang Hantschke wurde am vergangenen Montag unter Beisein von zahlreichen Verwandten und Freunden, darunter auch ca. 50 Mitglieder unserer Fußballabteilung, in würdevoller Zeremonie auf dem Lindenauer Friedhof beigesetzt. Unter den zahlreichen Trauergästen waren mit Reiner Hertle ehem. Präsident des SFV, Thomas Schleif vom FVSL, einigen Schiedsrichtern, Vertretern des SV West ’03 und des TuS Leutzsch auch zahlreiche andere sportliche Weggefährten des Ingenieurs, der seine Freizeit nicht nur unserem Verein, sondern dem Sport insgesamt widmete.

Nicht nur die von vielen unserer Fußballer getragenen Trauershirts werden „Wolle“ und sein herzliches Wesen unvergessen lassen!

Du warst „Großartig“ Danke Wolle, deine Lindenauer Jungs

Weiterlesen

Lindenauer Löwen verabschieden sich mit Pokal

DSC_4712 - KopieAm Samstag feiern, am Sonntag siegen – so lautete das Motto der Lindenauer Löwen am Wochenende des 18./19. Juni 2016. Das Feiern begann bereits gegen 14:00, als zahlreiche F-Junioren gegen ihre Eltern und großen Geschwister zum Fußballspielen antraten. 8:8 lautete das Ergebnis, bevor sich alle Beteiligten an „Jacks“ Grillkünsten und leckeren Salaten laben konnten. Mit weinendem Auge wurden dann die 2007er in die E-Jugend verabschiedet, wo sie in der kommenden Saison mit Rody aber auch ein vertrautes Gesicht unter den Trainern wiedersehen werden.

Weiterlesen

Magischer Saisonabschluss der E- und D-Jugend

DSC_4151 - KopieBereits am 11. Juni 2016 feierten E- und D2-Junioren gemeinsam ihren Saisonabschluss – und das war ein wahrlich zauberhaftes Erlebnis. Magier Alfonso Rituerto begeisterte nicht nur die aktiv einbezogenen Kinder mit seinen Kunststücken, sondern auch so manches Elternteil! Im Anschluss an die magische Vorstellung gab wurden noch die Spieler und Trainer in die verdiente Saisonpause verabschiedet, bevor das große Schlemmen begann. Vielen Dank an die fleißigen Griller und die Eltern für die leckeren Kuchen und Salate. Ein echt gelungener Abschluss der Saison, auf dem noch bis in die Abendstunden gekickt und geplaudert wurde. Weiterlesen

3x Lipsiade-Podest für unsere Fußballer

2016 war ein erfolgreiches Lipsiade-Jahr für die Lindenauer Fußballer: in drei von vier Wettbewerben, die am 19. Juni 2016 gut organisiert beim LSV Südwest ausgetragen worden sind, konnten die ’48er-Kicker einen Podestplatz erringen.

Während die D-Jugend als überwiegend junger Jahrgang ersatz- und krankheitsgeschwächt einen beachtlichen dritten Platz erringen konnte, gelangen sowohl unseren Bambini als auch unserer F1-Jugend jeweils der Vize-Lipsiade-Titel. Einzig die E-Junioren mussten sich bei ihrem 6. Platz mit Trostmedaillen begnügen, obgleich sie damit einen guten Saisonabschluss hinlegten. Weiterlesen

SV Lindenau 1848 Abteilung Fußball hat gemeldet

SV Lindenau 1848, die Abteilung Fußball mit Rekordmeldung

In der Saison 2016 – 17 gehen 15 Teams an den Start,

Herren I

Herren II

Herren III

Alte Herren

Frauen

A – Junioren als SpG mit BSV Schönau 1983

B – Junioren als SpG mit BSV Schönau 1983

C – Junioren als SpG mit SV Schleußig 1990

D – Junioren

E – Junioren I

E – Junioren II

F – Junioren I

F – Junioren II

F – Junioren III

G – Junioren

Nur Training bestreiten unsere „Futsalerinas“ und die SG Väter

Allen viel Spaß

 

Winnie-Gräf-Turnier wieder voller Erfolg

2016_06_11_098__DSC0203Bei super Fußballwetter und bester Laune trafen sich am Samstag halb zehn zwölf Mannschaften zum Winfried-Gräf-Turnier 2016

Neben drei Lindenauer F-Junioren-Teams waren auch die SG Leipzig Bienitz I, der SV Schleußig 1990 I, SV Lipsia 93 Eutritzsch II, SV West 03 Leipzig I, KSC 1864 Leipzig II und III, der SSV Stötteritz I, die SG MoGoNo IV sowie der Bundesliga-Nachwuchs von RasenballSport Leipzig U8 I angetreten. Nachdem in drei Vorrundengruppen jeweils drei Spiele à 12 Minuten für jedes Team anstanden, wurden anschließend zwei Endrundengruppen gebildet. In der Goldrunde spielten die ersten beiden jeder Vorrundengruppe, in der Silberrunde die jeweils Vorrundendritten und -vierten. Weiterlesen