F2-Jugend

Saison 2018/2019

www.Lindenauer-Loewen.de verlinkt nun auf diese Seite. Hier findet ihr die neuesten Spielberichte und Informationen rund um die F-Jugend des SV Lindenau, auch bekannt als „Lindenauer Löwen“. Außerdem sind wir auf Facebook vertreten.

 

  • Unten findet ihr aktuelle Spielberichte und Informationen rund um die F1-Jugend
  • Ergebnisse und Termine F2
  • Seiten der F1 und der F3 – hier findet ihr aktuelle Informationen rund um die beiden anderen Löwen-Teams

Trainingszeiten im Freien: Mittwoch und Freitag 17.00 – 18.30 Uhr

Trainingszeiten in der Halle (nach Ankündigung November bis März):
Mittwoch 17:00 – 18:30 in der Sporthalle der Helmholtzschule

alle 2009 Geborenen: Freitag 17.00 – 18:30 in der Sporthalle der 172. Grundschule

Trainer: Harry Schramm & Rami

Kontakt: harry.schramm@lindenau1848.de
0163-2780562

 

 

Trainingslager der Löwen – Neue Freunde mit bekanntem Namen

Zweimal „aufgestiegen“, Parthecup gewonnen, Lipsiadesieger geworden – unsere Lindenauer Löwen des 2009er-Jahrgangs sind in dieser Saison wohl das erfolgreichste Fußballnachwuchsteam unseres Vereins gewesen.

Zum verdienten Saisonabschluss sind am vergangenen Wochenende gleich 11 Löwen der F1 und F2 mit den Trainern Martin und Björn ins Trainingswochenende ins KiEZ „Am Filzteich“ nahe Schneeberg gefahren. Weiterlesen

F1 gewinnt erstes Freiluft-Turnier

Gleich das erste Freiluft-Turnier dieser Saison konnten unsere F1-Löwen für sich entscheiden. Bereits am 5. Mai gewannen sie den Parthecup, den die SG Taucha dankenswerterweise in der viel zu langen Ligaspielpause organisierte.

9 Teams traten im Modus Jeder-gegen-Jeden an, und abgesehen vom Unentschieden gegen den späteren Turnierzweiten Taucha I konnten die ’48er alle Spiele gewinnen. Bemerkenswert: alle Lindenauer Feldspieler konnten dabei Tore erzielen, allein unser Torhüter Lars blieb ohne Treffer, dank solider Abwehr musste er sich sogar phasenweise langweilen. Weiterlesen

Löwen-Teams liefern Vorlage für Erste Herren und Europa

Unsere Lindenauer F-Junioren lieferten bereits am Samstagvormittag eine Blaupause für die Ergebnisse des Nachmittags: Die F1-Löwen gewannen ihr Freundschaftsspiel gegen die starke F2 von Lok mit 6:2, und auch die F2 gewann ihr Ligaspiel gegen die F des SV Nordwest mit dem gleichen Ergebnis.

Einige Stunden später siegten unsere 1. Herren im Stadtligaduell gegen Eintracht Süd ebenfalls mit 6:2, und selbst RB Leipzig orientierte sich beim Bundesligasaisonabschluss in Berlin an den Löwen und sicherte sich mit dem 6:2 bei Hertha BSC Berlin die Teilnahme an der EuropaLeague.

Die Trendsetter-Löwen sind kommenden Samstag beim Winnie-Gräf-Turnier zu bewundern.

Löwen-Kicker bringen den Bayern kein Glück

2:1 siegte vor einer Woche RB Leipzig in der Bundesliga gegen den FC Bayern München. Im Rahmen des Aktionsspieltages „Strich gegen Vorurteile“ durften auch 3 Lindenauer F-Junioren über das Bündnis „Willkommen im Fußball“ und die Porsche Jugendförderung mit den Bundesligastars einlaufen. Hummels, Wagner & Co. brachte es allerdings kein Glück – RB behielt gegen den letzten verbliebenen Championsleague-Teilnehmer aus Deutschland in der Oberhand. Darüber waren viele Löwen-Spieler allerdings nicht unglücklich – schließlich drückt man in Lindenau neben vielen anderen Vereinen auch RB die Daumen. Weiterlesen

Löwen-Trainer feiert 50. Geburtstag

Löwen-Trainer Henry wurde beim Freitagstraining von seinen F3-Junioren überrascht: zu seinem 50. Geburtstag bekam der Lok-Fan nicht nur ein Geschenk überreicht, sondern es gab auch Blumen und eine schmuck gestaltete 50-Jahres-Kette für den langjährigen Lindenauer Nachwuchstrainer.

„Ich bin geflasht!“ konnte das glückliche Geburtstagskind dazu nur sagen – und ist riesig dankbar für diese gelungene Überraschung seiner Mannschaft und der Eltern!

Auch die Abteilungsleitung gratuliert dem Jubilanten und wünscht ihm auch für die nächsten 50 Jahre viel Gesundheit, Glück und sportliche Erfolge.

Packender Rückrundenstart der F1

Darauf haben sie lang gewartet: nach wetterbedingten Spielabsagen konnten die F1-Löwen dank des dort vorhandenen Kunstrasens in Abtnaundorf gegen die U8 von RB Leipzig antreten.

Nach dem Staffelsieg in Pool C in der Hinrunde konnten Anton, Lauri, Lars, Joris, Simon, Konrad, Florian und Matej beweisen, dass sie auch im höheren Pool B gut aufgehoben sind.  Weiterlesen

Blau-Weißes Löwen-Wochenende

Am Wochenende der Zeitumstellung empfingen die Löwen gleich zwei Teams des FC Blau-Weiß Leipzig auf dem Charlottenhof: Die Lindenauer F1 spielte gegen die F2 vom Kantatenweg, die F2 gegen Blau-Weiß 3.

Während die F1-Löwen sich im Testspiel gegen die Gleichaltrigen von Blau-Weiß noch knapp mit 3:4 geschlagen geben mussten, gingen die Lindenauer 2009er gegen die Jüngeren, aber talentierten Blau-Weißen durch Tore von Matej, Ruben, Joris und Konrad als klare Sieger vom Platz. Damit kommt es m kommenden Wochenende möglicherweise schon zur Vorentscheidung in der „Meisterschaft“, wenn die in der Tabelle führenden F1-Löwen beim Verfolger LSC punkten sollten. Weiterlesen

F1-Löwen mit tollem Lauf

Unser 2009er-Jahrgang mischt seine Staffel in Pool-C der Fair-Play-Liga weiter auf. Nach dem Heimsieg gegen Lok Leipzig gelang bei den starken Zwenkauern nach 2:4 Rückstand noch ein starkes 5:5 – der Jubel war entsprechend groß!

Auch eine Woche später gab es ein sehr ausgeglichenes Spiel: Gegen LVB II gab es ein knappes 5:4 auf dem Charlottenhof – nach drei Toren Vorsprung für die Löwen kämpften sich die starken Schleußiger noch einmal bravorös ins Spiel zurück. Weiterlesen

Super Start der F1

Die erste Mannschaft der Lindenauer Löwen ist mit konzentrierter Leistung und verdientem Sieg in die Ligasaison (Pool C) gestartet.

Gleich am ersten Spieltag war die F II des 1. FC Lokomotive Leipzig zu Gast auf dem Charlottenhof. Zwar besteht die Mannschaft der Loksche komplett aus Spielern jüngeren Jahrgangs, die Einstufung der Mannschaft in Pool C zeugte aber von Selbstvertrauen ihrer Trainer, die durch ordentliche Arbeit auch stets gute Mannschaften hervorbringen. Entsprechend hoch war der Respekt bei den Löwen vor dieser ersten Gastmannschaft. Doch die Löwen zeigten, was sich ihre Trainer wünschten: Selbstbewusstsein in allen Lagen, was sich unter anderem in zahlreichen Torschüssen widerspiegelte. Weiterlesen

Spannendes Pokal-Aus der Löwen

Nach dem deutlichen Sieg in der Pokalausscheidungsrunde unserer F1 beim jüngeren Jahrgang des SV Nordwest vergangenen Dienstag hieß der Gegner unserer „Alt“-Löwen in der 1. Runde SSV Kulkwitz I. Die ebenfalls in Pool C spielenden Gäste lieferten auf dem nassen, holprigem Rasen eine gute Partie ab, die lange Zeit ausgeglichen war. Erst in der Schlussphase konnten die Kulkwitzer den auch am Ende stehende 2-Tore-Vorsprung schaffen. Die Treffer für die Lindenauer Löwen erzielten Kapitän Matej und Ruben. Auch Aytekin, Konrad, Kjetil, Joris, Florian, Mikhael und Lars hatten ihren Anteil am insgesamt ordentlichen Spiel der Löwen.

Wir wünschen dem SSV Kulkwitz weiterhin viel Erfolg im Pokal und freuen uns auf die kommende Woche beginnende Ligasaison.

Björn Mencfeld