Unsere Frauen zeigen, was sie können …

dsc_8204-kopie… und das war zumindest eine halbe Stunde lang deutlich mehr als noch zu Saisonbeginn.

Zu Gast an diesem 27. November 2016 waren die Stadtliga-Fünften des SV Fortuna Leipzig, die in dieser Saison um einiges besser aufgestellt sind als noch in der vergangenen. Angesichts des Tabellenabstands sind sicher auch sie überrascht gewesen, wie tapfer unsere Damen von Beginn an das Spiel an sich zu reißen versuchten, was phasenweise auch gelang. Erstmals in dieser Saison hatten unsere Mädels gleich mehrfach die Chance zur Führung, auch Aluminium war für unsere Gäste nötig, das zu verhindern. Den Ball über 5-6 Stationen nach vorne zu bringen hat man bislang nicht gesehen – dass es nach dem guten Spiel in Leutzsch heute gelang, zeigt den Aufwärtstrend unserer Ladies, für den zweifellos auch das Trainergespann Frank und Susi maßgeblich mitverantwortlich sind. „Unsere Frauen zeigen, was sie können …“ weiterlesen

Sandy & Claudia – zwei Tore für die Frauen

dsc_7960-kopieHistorischer Moment im Frauenfußball des SV Lindenau 1848: Unser Team erkämpft sich im Spiel beim TuS Leutzsch mehrere Torchanchen – und Sandy trifft am 20. November 2016 kurz nach halb 1 zum ersten mal für die Frauenmannschaft in einem Ligaspiel! Und wer Sandy kennt, weiß: neben einem herzhaften Jubelschrei gab es ihren Flik-Flak, den wir in dieser Saison gern noch öfter sehen wollen 🙂 „Sandy & Claudia – zwei Tore für die Frauen“ weiterlesen

Damen gegen Wacker chancenlos

dsc_7689-kopieAm Tag des Stadtderbys der Loksche bei Chemie empfingen unsere Damen die favorisierte Kleinfeld-Truppe des 1. FFC Wacker Leipzig auf dem Charlottenhof.

Die in rosa auflaufenden Gäste waren gewohnt ballsicher und kombinationsstark, drängten unsere Sieben von Beginn an in den eigenen Strafraum und gingen schon nach wenigen Minuten in Führung. Die Lindenauerinnen gaben alles, doch der spielerische Rückstand zu den Ex-Stadtmeisterinnen war einfach (noch) zu groß. Zwar gelangen einige wenige Gegenstöße, von denen Sandra den gefährlichsten hatte und nur von der Torhüterin gestoppt werden konnte, doch auch heute sollte es keine Torpremiere geben. „Damen gegen Wacker chancenlos“ weiterlesen

Frauen weiter torlos

dsc_7608-kopieUnsere Fußballerinnen sind in ihrer ersten Stadtliga-Saison auch beim LSV Südwest vergeblich ihrem ersten Tor nachgelaufen. Ersatzgeschwächt zeigten die von Trainer Frank Pöschel betreuten Damen zwar jede für sich eine persönlich gute Leistung, und auch im Miteinander zeigten sich gute Ansätze, doch auf dem schweren Geläuf war gegen die Gastgeberinnen kein Kraut gewachsen. Alle Achtung, dass unsere zum Teil gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen sich nicht hängen ließen, bei Kaffee und Kuchen nach dem 0:14 sogar noch weiter zusammenwuchsen – vielen Dank dafür an Caros Mutti! „Frauen weiter torlos“ weiterlesen

LiLas noch in Findungsphase

DSC_6448 - KopieWieder mal Störmthal – wieder mal eine Hitzeschlacht! Wenige Wochen nach dem Testspiel in Störmthal folgte nun die Pflicht in der Liga. Bei sonntäglicher Mittagshitze haben unsere Lindenauer Ladies am 28. August trotz einer handvoll Gegenstöße auch im zweiten Spiel leider noch nicht ihr erstes Ligator erzielen können – dafür wurde das Team um die Trainerinnen Susi und Sylvia zu sehr in die Defensive gedrängt. Trotz einiger guter Paraden konnte auch Denise im Tor eine erneute hohe Niederlage nicht verhindern. Das Ergebnis soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass einige Spielerinnen wieder Fortschritte zeigten – so sind Lindas Überblick und Peggys enorme Laufleistung auf jeden Fall lobenswert. Hut ab auch vor denen, die trotz Blessuren bzw. langen Ausfalls länger durchhielten als gedacht. „LiLas noch in Findungsphase“ weiterlesen

LiLas mit nächstem Testspiel

DSC_5893 - KopieAm Sonntag, 31. Juli 2016 bestritten die Lindenauer Ladies ihr nächstes Vorbereitungsspiel bei den Ligakonkurrentinnen in Störmthal. Ersatzgeschwächt war zwar außer Kondition nichts zu gewinnen, die Analyse des Spiels wird aber sicher der individuellen und mannschaftstaktischen Leistungssteigerung dienen. Die Einstellung von Susi, Sylvia, Peggy, Diana, Annette, Milu und Sandra hat jedenfalls schon gestimmt, und auch die angeschlagene Antonia war zur mentalen Unterstützung vor Ort. In voller Besetzung werden dann sicher auch wieder Tore für die Lindenauer Fußballerinnen fallen – immerhin musste die Gäste-Hüterin in diesem Spiel auch zweimal auf der Linie retten.

Björn Mencfeld

LiLas steigern sich

Das 1:1 durch Sandy
Das 1:1 durch Sandy

Die Lindenauer Fußballerinnen gastierten am Sonntag im Rahmen des dortigen Sportfestes bei den Damen der SG Lausen und wollten zeigen, dass das 1:17 sechs Tage zuvor in Radefeld ein Ausrutscher war.

Mit Sandy bzw. Diana im Tor, Antonia, Milu, Caro D., Sandra, Annette, Linda, Peggy, Denise und Co-Trainerin Sylvia auf dem Feld gelang das auch. In den ersten der dreimal zwanzig Minuten begannen die LiLas mit viel Drang nach vorn, nur am letzten Druck aufs gegnerische Tor fehlte es. Die Abwehr stand relativ stabil, bei einer Ecke nutzten die Gastgeberinnen allerdings ihre Lufthoheit zum 1:0 vor der ersten Pause. „LiLas steigern sich“ weiterlesen

LiLas starten in die Vorbereitung

DSC_5624 - KopieAm Montag, 4. Juli 2016 starteten die Lindenauer Ladies mit einem Testspiel gegen die Freizeitmannschaft der Post in Radefeld. Doch halt – auch wenn dieses Team nicht im Ligabetrieb antritt, so ist es doch mit einer Menge, teils höherklassigen Spielerinnen gespickt. Somit hatten die LiLas, erstmals mit einer ganzen Reihe von in den vergangenen Monaten neu hinzugekommenen Spielerinnen gleich eine mächtige Herausforderung vor der Brust. Carolin D., Peggy, Caroline M., Linda O., Julia, Pauline, Sandy, Diana und Sylvia, die unter dem ebenfalls neuen Trainergespann Susi und Sylvia erstmals so zusammenspielten, hatten in den dreimal zwanzig Minuten entsprechend zu tun. Anfangs noch orientierungslos und nicht ganz regelfest, hatten die Gäste im ersten Drittel mehr mit sich selbst als den Postlern zu kämpfen. Demzufolge musste Sandy, die in den ersten zwanzig Minuten im Tor stand und ab dem zweiten Drittel durch Diana ersetzt wurde, gleich siebenmal den Ball aus dem Netz holen. Dieser Positionswechsel sollte sich aber lohnen: im zweiten Drittel gelang Sandy das einzige Tor der LiLas an diesem Abend.

„LiLas starten in die Vorbereitung“ weiterlesen

… und wieder Lausen!

DSC_3513Dass am 8. Mai beim Heimspiel gegen die starken Damen aus Süptitz nichts zu holen sein würde, war allen Beteiligten klar, sodass die deutliche Niederlage trotz erneutem Pech mit dem Aluminium beim Abschluss schnell verkraftbar war. Immerhin wussten alle, dass zwei Wochen später in Lausen ein Gegner wartete, mit dem man es aufnehmen kann. Auch die 0:2-Niederlage aus der Hinrunde, bei der die LiLas ihre Liga-Premiere für West gaben, trug zur Motivation für dieses Spiel bei. Und an der Einstellung lag es diesmal garantiert nicht: Bissig und konzentriert starteten die Mädels in die Partie, wollten es wissen und erarbeiteten sich auch etliche gute Torchancen. „… und wieder Lausen!“ weiterlesen