Spannendes Pokal-Aus der Löwen

Nach dem deutlichen Sieg in der Pokalausscheidungsrunde unserer F1 beim jüngeren Jahrgang des SV Nordwest vergangenen Dienstag hieß der Gegner unserer „Alt“-Löwen in der 1. Runde SSV Kulkwitz I. Die ebenfalls in Pool C spielenden Gäste lieferten auf dem nassen, holprigem Rasen eine gute Partie ab, die lange Zeit ausgeglichen war. Erst in der Schlussphase konnten die Kulkwitzer den auch am Ende stehende 2-Tore-Vorsprung schaffen. Die Treffer für die Lindenauer Löwen erzielten Kapitän Matej und Ruben. Auch Aytekin, Konrad, Kjetil, Joris, Florian, Mikhael und Lars hatten ihren Anteil am insgesamt ordentlichen Spiel der Löwen.

Wir wünschen dem SSV Kulkwitz weiterhin viel Erfolg im Pokal und freuen uns auf die kommende Woche beginnende Ligasaison.

Björn Mencfeld

Tolles Winnie-Gräf-Turnier 2017

Diesmal schon zu Pfingsten: das Winfried-Gräf-Turnier in Erinnerung an unseren langjährigen Nachwuchstrainer fand 2017 bereits am 3. Juni statt. Andiesem Samstag zog es abermals 12 F-Junioren-Mannschaften auf den Charlottenhof. Trotz anfänglichen Nieselregens entwickelte sich bei später gutem Fußballwetter schnell eine angenehme Atmosphäre. Weiterlesen

Spannendes Unentschieden der F3-Löwen

F3 - KitzenNachdem unsere F2 die FIII von Roter Stern Leipzig besiegt hatte, stellte sich unsere F3 ihren Altersgenossen des SV Blau-Gelb Kitzen. Auch, wenn das Spiel wegen zu häufiger Pulk-Bildung spielerisch nicht unbedingt sehenswert war, so konnte es neben einigen schönen Toren vor allem mit Spannung bis zur letzten Sekunde aufwarten.

Die Jung-Löwen, diesmal vertreten durch Kapitän Simon, Torwart Lars, Kjetil, Florian, Mikhael, Lasse, Joris, Aytekin und Matej gingen früh in Führung, zur Pause stand es 2:1. Halbzeit zwei brachte dann noch deutlich mehr Tore durch Matej (u.a. eine fast direkt verwandelte Ecke), Simon (sehenswerter Fernschuss) und Mikhael („Abstauberkönig“) und auch für die starken Gäste. Am Ende stand ein insgesamt leistungsgerechtes 6:6 – bevor im anschließenden freundschaftlichen Neuner-Schießen noch ein paar Bälle mehr im Netz zappelten. Weiterlesen

Davie Selke auf dem Charly

Das Trikot des Leipziger Viertelfinales WestMittwochs auf dem Charlottenhof: 40 F-Junioren üben an 4 Stationen, die C-Jugend ist auch beim Training und fünf Bambini-Teams treffen sich zu ihrer Spielrunde auf zwei Mini-Feldern auf dem Charlottenhof. Und mittendrin RB-Leipzig Star Davie Selke, der an diesem Nachmittag das diesjährige Trikot des Leipziger Viertelfinales West, das am 15. Juni 2017 auf dem Lindenauer Charlottenhof ausgetragen wird.

Weiterlesen

Spannende Spiele der Löwen

Unsere drei Löwen-Teams durften nach der Osterferienpause endlich wieder an den Start: Die F1 spielte Samstag früh um neun daheim gegen Lipsia Eutritzsch – das war eindeutig zu früh für die Jungs, denn die Anfangsphase wurde verschlafen und die Gäste gingen rasch mit mehreren Toren in Führung. Doch in Halbzeit zwei zeigten die Lindenauer ihr Können, glichen zwischenzeitlich sogar aus. Mit etwas Pech ging das Spiel am Ende zwar noch mit einem Tor verloren, über ein ansehnliches Spiel auf Augenhöhe konnten sich die Spieler und Trainer am Ende aber doch freuen. Weiterlesen

Tor-Marathon in Lindenthal

Am Tag des Leipziger Marathons pilgerten die F3-Löwen nach Lindenthal, um dort mit der mehrheitlich aus talentierten Mädchen bestehenden F3 des TSV einen sonnigen Fußballvormittag zu verbringen. Und das frühe Aufstehen sollte sich lohnen: Beide Teams konnten Tore erzielen, die Löwen dank Treffern von Matej, Florian, Joris, Aytekin und Mikhael und der starken Torhüter Lars und Aytekin ein paar mehr. Natürlich hatten auch die einsatzstarken Simon und Lasse ihren Anteil am Erfolg. Weiterlesen

3 x 6 = F

Drei Spiele – drei Siege – drei mal sechs Tore: so sieht die Erfolgsbilanz der drei F-Jugend Teams der ’48er vom vergangenen Samstag aus. Bei bestem Wetter konnten die F1-Löwen bei Rotation II, die F2 daheim gegen Victoria I und die F3, ebenfalls auf dem Charly, gegen Lausen II in guten Spielen jeweils erfolgreich vom Platz gehen.
Besonders erfreulich ist, dass z.B. bei der F3 mit Matej, Anton, Florian, Mikhael und Joris gleich mehrere Torschützen erfolgreich waren. Weiterlesen

Unser Verein bei Smoost

Geld regiert die Welt – und ohne Moos nix los!

Dass in der Nachwuchsbaude bald wieder Ordnung regiert und die überfällige Sanierung endlich losgehen kann – dafür kannst DU sorgen.

Ja, genau DU!

Und was dafür zu tun ist? Einfach nur Werbung anschauen, wie du es unvermeidlich sowieso täglich auf deinem Smartphone tust – nur eben über eine App namens Smoost. Dort nämlich gibt es für jedes durchgeblätterte Werbeprospekt 5 Cent für die Sanierung unserer Nachwuchsbaude gutgeschrieben.

Wie das geht, seht ihr in dem Erklärvideo.

Einfach diesem Link mit dem iPhone oder Android-Smartphone folgen, die App installieren, euch anmelden, unseren Verein als Begünstigten aussuchen und los geht’s!

Wolle lebt nochmal hoch

Das Lindenauer Weihnachtshallenturnier besitzt Tradition – mittlerweile geht es zum 24. Mal an den Start – erstmals zu Ehren des zu Jahresbeginn verstorbenen „Wolle“ Hantschke, der selbst viele Nachwuchsfußballer hat großwerden sehen.

Am Samstag starteten den F-Junioren mit acht Mannschaften, allein drei davon aus Lindenau. Bereits im ersten Spiel der Gruppe B kam es dann zum vereinsinternen Derby – die F2 und die F3 trennten sich 1:1 – als Gruppendritter und -vierter ging es für diese beiden Teams nach der Vorrunde in der Silberrunde weiter, während sich die F1 für die Goldrunde qualifizierte. Weiterlesen

Löwen-Weihnacht in der Soccerworld

Die drei F-Junioren-Teams des SV Lindenau 1848 haben mit über 35 Löwen und ihren Eltern am vergangenen Mittwoch schonmal Weihnachten gefeiert. Nach einer Hasche zur Erwärmung gab es ein kleines Turnier auf zwei Feldern und anschließend noch Eltern-Kind-Spiele.

Nachdem alle ausgepowert waren gab es dann noch Abendessen – und auch schon manch ein Schoko-Weihnachtsmann musste dabei Federn lassen 😉

Das vierköpfige Trainerteam freute sich über die rege Teilnahme an der Feier und freut sich schon auf das Lindenauer Weihnachtshallenturnier am 17.12. in der Sporthalle Garskehalle als Höhepunkt zum Jahresabschluss!

Björn Mencfeld