D2 – Junioren (2008)

Hier findet ihr allgemeine Informationen zu unseren D2 Junioren.

D2 Juniorn
Unsere 2008’er D2 in ihren neuen Trikots. Der Trainer? Na klar, hinter der Linse 😉

Saison 2019/20

Du bist 2008 geboren, weißt schon „wie Fußball geht“ und willst Dich verbessern? Ehrgeiz und Sport ist dir wichtiger als Fernseher und Spielkonsole? Du willst dir mal die „Fußballfamilie“ beim SV Lindenau 1848 anschauen? Dann melde dich schnell bei mir!   Unser Team besteht im Moment aus 15 Spielern. Dazu kommen die beiden Trainer Mathias (Lizenztrainer C Fußball) und Stephan (Ausbildung Basislehrgang Fußball). Teil des Teams sind auch die vielen Eltern, Großeltern, Geschwister etc., die uns bei unseren Spielen begleiten, die eine oder andere Waschmaschine in gang setzen und die – auch wenns mal nicht so gut läuft – die von uns motivierten Kinder ebenso positiv auffangen.  

Für Fragen rund um den Fußball steht euch jederzeit das Trainerteam unter den unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Trainingszeiten:

Dienstag & Donnerstags 17:00 – 18:30 Uhr
(Gespräche nach Voranmeldung: 16:00 – 17:00 Uhr oder ab 18:30 Uhr)

Trainer: Mathias Janke

Co-Trainer: Stephan David

Mannschaftsverantwortlicher: Mathias Janke

Kontakt:
0170-5470679
mathias.janke@lindenau1848.de

Nächste Termine:

Frohe Weihnachten!

Werte Sportfreunde, Förderer und Unterstützer,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen.

Wir möchten dies zum Anlass nehmen, um euch für die gute Zusammenarbeit, eure Treue und das in uns gesetzte Vertrauen Danke zu sagen. Wir versprechen, auch 2019 weiterhin Gas zu geben, so dass die anstehenden Ziele erreicht werden können.

Wir wünschen euch und euren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Wohlergehen.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Eure Abteilungsleitung Fußball

D2 lässt sich bei Abschlussfahrt zur Ostsee nicht vom schlechten Wetter unterkriegen

Wie bereits im vergangenen Jahr noch als E-Jugend machte sich die D2 des SV Lindenau 1848 auf den Weg zu einem mehrtägigen Turnier. Dieses Jahr sollte die Abschlussfahrt allerdings etwas weiter werden. Das Ziel war der Weissenhäuser Strand an der Ostsee in Schleswig-Holstein, um dort an der Beachsoccer-Mini-WM teilzunehmen.

Um rechtzeitig zur Eröffnungsfeier am 22.06. in Norddeutschland anzukommen, wurden Alexis, Bubacar, Hugo, Jared, Jonas, Karl und Kevin für den Nachmittag extra von der Schule befreit. Leon kehrte sogar früher von seiner Klassenfahrt zurück, um mit seinen Mannschaftskollegen mitfahren zu können. Leopold hatte sich leider eine Woche vorher den Zeh gebrochen, weshalb er die Fahrt kurzfristig absagen musste. Auch auf diesem Weg nochmal gute Besserung. Weiterlesen

Löwen gewinnen Lipsiade – Falken fliegen auf Rang 2

Die F1-Junioren unseres SV Lindenau 1848 haben es geschafft: Mit fünf Siegen in Spielen holten sich die Löwen den Lipsiade-Pokal. Im Alfred-Kunze-Sportpark setzten sie sich in der Vorrunde gegen den FC International, LSC II und Eintracht Schkeuditz souverän durch. Auch die SG Rotation konnte dem ’48er Nachwuchs nicht genügend Widerstand bieten. Und selbst gegen den SSV Markranstädt im Quasi-Finale gelang eine schnelle Führung. Selbst ein zwischenzeitlicher Ausgleich beeindruckte unsere 2009er-Goldjungs nicht – bald folgte mit dem 2:1 der verdiente Turniersiegtreffer durch eine direkt verwandelte Ecke. Weiterlesen

D1 verdient sich den ersten Saisonsieg

„Spielverlegung? Nicht mit uns!“ dachten sich die D-Junioren des SV Lindenau am heutigen Sonntag. Da das Rasen-Kleinfeld witterungsbedingt unbespielbar war, entschied man sich kurzerhand, beide Heimspiele auf dem Hartplatz durchzuführen.

Zuerst empfing die D2 den TSV 1886 Markkleeberg II. Wie auch eine Woche zuvor, als sich das Team den Kickers aus Markkleeberg geschlagen geben musste, entführten auch heute die Gäste 3 Punkte vom Charlottenhof. Nachdem es lange Zeit 0:2 stand, konnte kurz vor Ablauf der 60 Spielminuten noch der Anschlusstreffer erzielt werden. Weiterlesen

Schwere Wochen für die D1

Portal Stadion des FriedensGeht nicht gibt’s nicht – das würde man unseren zu Saisonbeginn neu gemischten D1-Junioren gern mit auf den Weg geben. Doch momentan geht tatsächlich nicht viel, wie es soll: mit 0 Punkten aus den ersten vier Ligaspielen spiegelt sich das auch in den Ergebnissen wider.

Am vergangenen Sonntag war es die D1 der SG MoGoNo, die auf dem Programm der Lindenauer Nachwuchskicker stand. Im Stadion des Friedens zeigten sich dann aber wieder einige Probleme der letzten Wochen: noch nicht ausgeprägtes Stellungsspiel, mangelhafte Laufbereitschaft einiger Akteure und unzureichendes Spielverständnis ließen sich auch durch die individuelle Klasse einiger Spieler nicht wettmachen. Weiterlesen

Aller Anfang ist schwer …

… besonders, wenn der 1. Liga-Gegner der Saison 1. FC Lokomotive Leipzig heißt.

Am vergangenen Dienstag reiste die von Marko und Christian gecoachten Jungs und Mädels nach Probstheida, um auf dem für die Lindenauer ungewohnt ebenem Rasen gegen junge, aber technisch hervorragend ausgebildete Gastgeber anzutreten. Diese behielten gegen Lindenauer, die sich, teils noch recht Fußball-unerfahren, erst noch finden müssen, von Anfang an die Oberhand. Dank guter Abwehrleistung und einem hervorragenden Joris im Lindenauer Tor gelangen der Loksche aber nur 6 Treffer – normalerweise erzielt die Truppe deutlich mehr.
Trotz dieser 6:0-Niederlage ging man also mit Selbstbewusstsein an den zweiten Spieltag. Weiterlesen

Starker Einstand der D2-Junioren

Sonntag, 20.8.2017: Saisonauftakt für die neue D2-Jugend. Auf dem Charlottenhof empfing das von Iwer und Amadeus gecoachte Team, das schon seit mehreren Jahren eingespielt ist, den SV Plaußig. Insbesondere aufgrund des jungen Alters der Lindenauer war die Spannung groß, wie man sich auf dem Kleinfeld schlagen würde. Die Antwort auf diese gaben Spieler und Spielerinnen von Beginn an: mit technischer Stärke und spielerischer Finesse erfreute das Lindenauer Team die Zuschauer. Allein an Schussstärke fehlt es noch etwas – und vor allem einer gehörigen Portion Glück. Weiterlesen

Erstes Spiel – Gutes Spiel

In ihrem ersten Spiel hat die neue D1-Jugend bei Fortuna Leipzig eine gute Partie geliefert und ist knapp mit 2:3 aus dem Pokal ausgeschieden.

In völlig neuer Konstellation und gleich mehreren SpielerInnen, die ihr erstes Pflichtspiel überhaupt bestritten, waren natürlich noch keine taktischen Leckerbissen zu erwarten. Die individuellen Leistungen allerdings bargen einige positive Überraschungen, und so konnten die Trainer trotz der Niederlage ein insgesamt positives Fazit ziehen.
Die Tore für die Lindenauer erzielten Naim und Lukman.

Björn Mencfeld