Endlich selbst belohnt

SiegerposeNach vielen guten, aber punktlosen Spielen haben unsere D-Junioren an diesem ersten April zwar weniger schön, dafür aber endlich wieder erfolgreich gespielt.

Beim Tabellennachbarn aus Großpösna begannen die Jungs und Mädels offensiv, lagen verdient durch Samad und Cayo nach elf Minuten 0:2 in Führung. Doch dann kam wieder das typische „Fallenlassen“, die Meckerei nach ein paar Fehlpässen und damit verbunden der unnötige 2:2 Pausenstand. Doch nach der Pause rafften sie sich wieder auf, Connor, Konni und Samad machten den verdienten Sieg perfekt, in der Schlussminute folgte noch das 3:5 für Großpösna. Weiterlesen

Unser Verein bei Smoost

Geld regiert die Welt – und ohne Moos nix los!

Dass in der Nachwuchsbaude bald wieder Ordnung regiert und die überfällige Sanierung endlich losgehen kann – dafür kannst DU sorgen.

Ja, genau DU!

Und was dafür zu tun ist? Einfach nur Werbung anschauen, wie du es unvermeidlich sowieso täglich auf deinem Smartphone tust – nur eben über eine App namens Smoost. Dort nämlich gibt es für jedes durchgeblätterte Werbeprospekt 5 Cent für die Sanierung unserer Nachwuchsbaude gutgeschrieben.

Wie das geht, seht ihr in dem Erklärvideo.

Einfach diesem Link mit dem iPhone oder Android-Smartphone folgen, die App installieren, euch anmelden, unseren Verein als Begünstigten aussuchen und los geht’s!

D-Jugend überzeugt

Am 18.12. war es endlich soweit: das erste Hallenturnier stand vor der Tür – die 24. Auflage des Lindenauer Weihnachtsturniers.

Die Falken schickten gleich zwei Mannschaften ins Rennen und beide Mannschaften gaben wie gewohnt ihr bestes. Die erste Mannschaft spielte in der Staffel A. Mit einer spielerischen guten Leistung Weiterlesen

D enttäuscht gegen Bienitz

dsc_7926-kopieZum dritten Mal in dieser Saison waren die D-Junioren der SG Bienitz zu Gast auf dem Charlottenhof. Nach den klaren Niederlagen in Freundschafts- und Pokalspiel sollte diesmal ein besseres Resultat her. Doch trotz der frühen 1:0-Führung gegen Connor ließen die Jungs und das Mädel in blau den nötigen Biss vermissen, standen oft viel zu weit vom Gegner entfernt und blieben nach Ballverlust stehen. Verdient glichen die Gäste aus, gewannen schließlich gegen unsere heute individuell fehlerbehafteten D-Junioren, die eins ihrer schlechtesten Saisonspiele zeigten, verdient mit 5:1. Weiterlesen

Wozu Tore schießen …

dsc_7493-kopie… wenn man schön spielen kann? So oder so ähnlich scheint es momentan unseren Spielerinnen und Spielern der D-Jugend durch den Kopf zu gehen. Zum wiederholten Mal lieferten sie eine gute Leistung mit schönen Spielzügen, viel Einsatz und Spielfreude ab – diesmal gegen den BSV Schönau.

Nachdem Cayo zum 1:1 ausglich, war klar: 3 Punkte können auf dem Charly bleiben. Aber die heute gleich von fünf „Fußballlehrern“ betreute Truppe entschied sich stattdessen, gut zu spielen – und das bringt den „Falken“ bekanntlich eher Niederlagen ein (warum, weiß wohl nur der Fußballgott). Zwei Schnitzer hinten, vorne mal wieder kein Glück beim Abschluss, am Ende ein 1:4. Weiterlesen

Die Falken mit verdientem Sieg

dsc_7026-kopieUnsere D-Junioren konnten am heutigen Sonntag aus einem guten Spiel endlich wieder drei Punkte in der Stadtklasse holen: nach 0:2 Rückstand gegen in der Chancenverwertung effektive Liebertwolkwitzer sorgten nach dem Seitenwechsel Samad, Connor, Ludwig und Konstantin für eine 4:2 Führung – völlig verdient, da das Spiel überwiegend in der Hälfte der Gäste stattfand. Doch durch einen Konter kamen diese nochmal auf 4:3 heran, diesmal aber sollte die tolle Leistung der Falken mit einem 4:3 Endstand belohnt werden! Weiterlesen

Freud‘ und Leid liegen dicht beieinander

dsc_6612-kopieEs ist im Fußball schon manchmal kurios: da spielt die „Acht“ mit dem vielleicht größten Betreuerstab im hiesigen D-Jugend-Bereich am vergangenen Mittwoch mal nicht so überzeugend – und prompt setzt es dank Toren von Cayo, Connor, Naim und 2x Samad mit einem 5:4 gegen Großpösna den ersten Dreier der Saison – der Knoten scheint geplatzt! Weiterlesen

Unsere D mit Pech in Zwenkau

DSC_6400 - KopieSamstag früh um neun im Zwenkauer Eichholz: Für den zweiten Spieltag dieser Stadtklasse-Saison sind unsere D-Junior(inn)en samt Trainerstab, Eltern und „Dopingbeauftragter“ früh aufgestanden. Bei zu dieser Zeit noch einigermaßen erträglichen Temperaturen starteten unsere „Falken“ noch etwas verschlafen – schon nach drei Minuten gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Mit zunehmender Spielzeit agierten unsere D-Junioren aber immer konzentrierter, gegen Ende der ersten Halbzeit kamen sehr sehenswerte Angriffskombinationen über mehrere Stationen zustande, bei denen der starke Samad stets eine zentrale Rolle spielte – doch ob Aluminium (insgesamt 3x im Spiel!), Glanzparaden des starken Zwenkauer Keepers oder übers fast freie Tor gezimmerte Schüsse – der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Weiterlesen